Giuseppe Cafaro

Der Zeichner wurde am 20.12.1985 in Italien geboren und lebt heute in einer kleinen Stadt in der Nähe von Caserta. Etwa im Alter von 20 Jahren beschloß er Comiczeichner zu werden.

Giuseppe Cafaro
Während er die Italian School of Comix besuchte, ging er gleichzeitig zur School of fine Arts, die praktischerweise ebenfalls in der gleichen Stadt beheimatet ist. In der Zeit des Studiums macht Cafaro die Bekanntschaft von diversen Marvel und DC Zeichnern wie z.B.: Fabrizio Fiorentino oder Lorenzo Ruggiero, die ihm hilfreich unter die Arme griffen und ihm den Weg ins US Comicgeschäft ebenten. Giuseppes erste professionelle Arbeit war für den italienschen Verlag „GG Studio“.

Binnen weniger Zeit kontaktierte ihn Zenescope Entertainment um ihn als Cover Artist für diverse „Grimm Fairy Tales“ einzusetzen. Seit einigen Jahren arbeitet er für Aspen Comics, nachdem er Vince Hernandez, den Chefredakteur des Verlages, kennengelernt hatte. Sein größter Traum wurde Wirklichkeit als er neben Cover auch noch die Interior Art für Serien wie „Michael Turner´s Soulfire“ oder „Executive Assistant: Assassins“ übernahm. Momentan arbeit er an den Serien „Trish out of Water“, „Soulfire Volume 4“, sowie „Kiani Volume 3 & Volume 4“. Neben diesen Serien ist Cafaro auch weiterhin Cover Zeichner für Zenescope Entertainment und arbeitet zusammen mit dem Autor Phil Smith(ehemals Top Cow) an ihrem eigenen Projekt „Brik Jones – Attorney of Earth“. Wenn Giuseppe nicht zeichnet spielt er Bass Gitarre und Schlagzeug und ist außerdem Sänger in einer Heavy Metal Band.

Das Comicfestival in München 25. – 28.05.2017