Inci Yenen

Die in der Türkei geborene Künstlerin lebt und arbeitet seit 1980 in Deutschland, München, hat 2 Kinder. Sie ist selbständige Architektin, Karikaturistin, Cartoonistin und Comic-Zeichnerin.

Inci Yenen

Inci Yenen hat als Architektin und Karikaturistin Auszeichnungen erhalten, in diversen Veröffentlichungen und an Einzel- und Gruppen-Ausstellungen teilgenommen, u. a. mit Zeichnungen für die Süddeutsche Zeitung und für die ARD (mit Tomi Ungerer und Sempé); 2013 beim Tribute to Robert Crumb im Amerika-Haus, sowie beim Katalog Komikaze-Comikaze Comics aus Zagreb und München. Teilnahme in dem Buch “Karl Valentin – Sein ganzes Leben in einem Comic“ (Volk Verlag München). Ihre Episode “Valentin zieht in die Fremde“ wurde dann auch im Valentin-Karlstadt-Musäum gezeigt
Ihr aktuelles Projekt ist auch gleichseitig ihr Markenzeichnen: Inci, Dipl. Putz. Architektin – Ich putze schwarz…

Mehr Infos auf ihrer Homepage www.studio.inci-yenen.de

Das Comicfestival in München 25. – 28.05.2017