INFO

Öffnungszeiten in der Alten Kongresshalle:

Donnerstag 25. Mai 2017: 12:00 – 19:00 Uhr
Freitag 26.Mai 2017: 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag 27. Mai 2017: 10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 28. Mai 2017: 10:00 – 18:00 Uhr

 

Eintrittspreise:

Kinder und Jugendliche bis 10 Jahren: frei
Tageskarte für Jugendliche von 10 – 18 Jahren: 7,-  Euro
4-Tageskarte für Jugendliche von 10 – 18 Jahren: 20,- Euro
Tageskarte für Erwachsene ab 18 Jahren: 10,-  Euro
4-Tageskarte für Erwachsene ab 18 Jahren: 30,-  Euro
Tageskarte für Schulklassen (ab 15 Personen): 5 Euro pro Schüler, eine Begleitperson frei

 Hier können Tickets online bestellt werden

Stärker noch als in anderen deutschen Großstädten haben Comicveranstaltungen in München eine große Tradition. Bereits 1985 gab es erstmals Comic-Tage, seit 1990 fanden zuerst jährlich und später dann in zweijährigem Turnus Comic-Großveranstaltungen in der bayerischen Metropole statt. Das vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München geförderte Comicfestival München besteht seit 2007 und wird im zweijährigen Wechsel mit dem Comic-Salon in Erlangen durchgeführt. Das nächste Comicfestival findet vom 25. Mai bis zum 28. Mai 2017 an verschiedenen Orten im Münchner Innenstadtbereich statt.

Hauptlocation ist wieder die Alte Kongresshalle, am Rande der Oktoberfest-Wiese gelegen ist. Hier findet u. a. die große Messe mit allen Comic-Verlagen unter einem Dach statt. Außerdem gibt es hier Zeichenkurse und Signieraktionen mit prominenten Comickünstlerinnen und -künstlern, Vorträge und Ausstellungen. Weitere Veranstaltungs- und Ausstellungsorte werden u. a. wieder das Jüdische Museum, das Instituto Cervantes, das Bier- und Oktoberfestmuseum, das Amerikahaus München, das Valentin Karlstadt Musäum und diesmal auch das Literaturhaus sein.

Ein großes Thema wird „50 Jahre MAD in Deutschland“ sein und die Veranstalter freuen sich darauf, den „Spion & Spion“ Zeichner Peter Kuper begrüßen zu dürfen. Außerdem wird Terry Moore („Strangers in Paradise“, “Rachel Rising“) zu Gast sein und wir feiern 50 Jahre Carlsen Comics. Die Underground-Legende Denis Kitchen, Ralf König („Der bewegte Mann“), Isabel Kreitz („Haarmann“), Uli Oesterle („Hector Umbra“), der neue “Corto Maltese“-Zeichner Rubén Pellejero, und der “fünfte Beatle“ Klaus Voormann werden anwesend sein und mit Ausstellungen geehrt. Ein weiterer Höhepunkt ist die festliche Verleihung des Münchner Comicpreises PENG!. 2017 wird Herbert Feuerstein den PENG!-Preis für sein Lebenswerk persönlich entgegennehmen.

Zur Historie der Veranstaltung: Ein Jahr nach dem ersten Comic Salon in Erlangen fand im München bereits ein erstes Festival statt. Der Münchner Comic-Experte Wolfgang J. Fuchs (“Comics – Anatomie eines Massenmediums“) veranstaltete im Gasteig die “Münchner Comic-Tage“. Danach fanden unter unterschiedlichen Bezeichnungen mindestens alle zwei Jahre weitere Comic-Veranstaltungen in München an Örtlichkeiten wie der Praterinsel, dem Forum der Technik, im Alten Rathaus oder im Künstlerhaus statt. Mit der Alten Kongresshalle konnten wir eine Räumlichkeit finden, die unserer ständig wachsenden Veranstaltung gerecht wird und es uns ermöglich viele Ausstellungen und Aktivitäten, sowie die komplette Verlagsmesse, die 2013 an zwei Örtlichkeiten stattfand, unter einem Dach zu präsentieren.

0000

Heiner Lünstedt
Papinstr. 39
D-81249 München
Fon: +49 (0) 89. 87 04 67

Rainer Schneider
Fon: +49 (0) 89. 458 145 74

Kontakt:  info@comicfestival-muenchen.de

 Besonderer Dank gebührt Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers, Herrn Anton Biebl, Herrn Christoph Schwarz und Frau Katrin Griep vom Kulturreferat der LH München, Marcus Antritter, Rudi Bardenschlager, Hartmut Becker, Horst Berner, Bodo Birk, Barbara Breen, Manfred Boes, Alexander Bubenheimer, Lukas Bulka, Caroline Ennemoser, Lex Fajardo, Peter Flür, Anna Fuchs, Bernd Glasstätter, Thomas Götze, Paul Gravett, Michael Gref, Kirsten Großkinsky, Markus Gruber, Horst Haintzinger, Dieter Hanitzsch, Gunther Hansen, Rudi Hurzlmeier, Denis Kitchen, Dr. Thomas Klühspies, Andreas C. Knigge, Veronika Kompa, Hildegard Kronawitter, Carsten Laqua, Christoph Legner, Christian Maiwald, Herbert Meiler, Marc Mokken, Gabriel Nemeth, Alfred Neuwald, Ralf Palandt, Mike Perkins, Robert Platzgummer, Irina Probost, Bernhard Purin, Boris Purmann, Dominik Raabe, raumwandler e.V. , Renate Rieder, Stefan Riedl, Sabine Rinberger, Alexander Samsz, Koni Schätz, Gerhard Schlegel, Vicki Scott, Lothar Schneider, Rainer Schneider, Claudia Schöne (Artwerk), Florian Schönhofer, Eckart Schott, Uwe Sieber, Marion Stencioch, Thomas Tiefelsdorf, Anne Uhrlandt, den zahlreichen freiwilligen Helfern und vor allem Michael Kompa!  

HOTELS

 

1   Festivalhauptlocation – Alte Kongresshalle

2    Hotel Krone – Theresienhöhe 8 – www.hotel-krone-muc.de

3   Meininger Hotel – Landsberger Straße 20 – www.meininger-hotels.com

4   Motel One – Landsberger Straße 79 – www.motel-one.com

 

EINKAUFSMÖGLICHKEITEN

 

Festivalhauptlocation – Alte Kongresshalle

ALDI – Theresienhöhe 12

EDEKA – Theresienhöhe 12

 

Hier gibt es Impressionen der früheren Comicfestivals:

Comicfestival 2013 – Website

Comicfestival 2011 – Website

Comicfestival 2009 – Website

Comicfestival 2007 – Website

 

Das Comicfestival in München 25. – 28.05.2017