Peter Puck

Der 1960 in Heidenheim / Brenz geborene Zeichner und Autor studierte Empirische Kulturwissenschaft und Neuere Deutsche Literatur in Tübingen.  Ab 1985 erschien seine Comic-Serie RUDI monatlich im Stuttgarter Stadtmagazin lift (früher live) und anderen Stadtmagazinen bundesweit.

Peter PuckNach drei vorausgegangenen Nominierungen (1994, 1996 und 2000) wurde er im Juni 2002 auf dem Internationalen Comic-Salon Erlangen mit dem Max und Moritz-Preis als „Bester deutschsprachiger Comic-Künstler“ ausgezeichnet. Ebenfalls seit über 20 Jahren ist Peter Puck als Cartoonist, Texter und Illustrator für verschiedene Agenturen und Firmen tätig. Seit einigen Jahren gibt er auch Workshops: „Comiczeichnen für Kinder“ in Bibliotheken und Volkshochschulen. Sein einziges Hobby ist Plattensammeln und DJing (Spezialgebiet: Orientalische Popmusik ).

Pünktlich zum Comicfestival München, auf dem Peter Puck auch mit einer Ausstellung geehrt wird,  erscheint die RUDI-Gesamtausgabe bei der Egmont Comic Collection.

Das Comicfestival in München 25. – 28.05.2017