Sabine Bohlmann

Nachdem mein erster Berufswunsch – Prinzessin – nichts wurde (nirgends fand ich einen echten Prinzen) beschloss ich, Schauspielerin zu werden und vielleicht so wenigstens die Chance zu bekommen eine Prinzessin spielen zu dürfen. Ich spielte dann im Marienhof und in vielen anderen TV Filmen und Serien und synchronisierte tatsächlich auch hin und wieder eine Prinzessin.

Sabine Bohlmann

Dann traf ich doch noch einen Prinzen und heiratete ihn. Als eine Fee mir drei Wünsche in Aussicht stellte, wünschte ich mir einen Sohn, eine Tochter und zwei Kaninchen (die gingen als ein Wunsch durch, weil die so klein waren – es handelte sich um Zwergkaninchen). Und weil ja auch manchmal Träume in Erfüllung gehen – auch ohne Fee, durfte ich bald mein erstes richtiges Buch schreiben. Und plötzlich war ich Autorin. Seither sind viele Bücher erschienen und es freut mich sehr, dass ich meine Ideen aus meinem Kopf in Bücher ablegen darf und sie nicht immer mit mir herumschleppen muss. Und nun warte ich auf die nächste Fee, denn da gibt es noch ein paar Dinge, die ich gern tun würde...“

Auswahl TV:  Marienhof, Ein Richter zum Küssen, Mit Leib und Seele, Unser Charly, Um Himmels Willen, Ein Bayer auf Rügen, Der Alte…

Auswahl Synchron: Simpsons (Lisa), Harry Potter (Maulende Myrthe), Fineas und Firb (Isabella), Vanessa Paradies, Sailor Moon (Sailor Moon), Tinkerbell (Rosetta)…

Mehr Infos hierzu auf www.sabinebohlmann.de

Das Comicfestival in München 25. – 28.05.2017